[Mr. Fred — wie selbst gekocht, nur besser.] Anzeige. Gewinnspiel

Püp­pi und Queen haben ein neues Lieblings­fut­ter und das möchte ich euch heute gerne vorstellen: Mr. Fred

Mr. Fred ste­ht für hochw­er­tiges Hun­de­fut­ter in ein­er umwelt­fre­undlichen Ver­pack­ung. Bei der Her­stel­lung wer­den auss­chließlich Rohstoffe in Lebens­mit­telqual­ität ver­ar­beit­et, die auch für den men­schlichen Verzehr zuge­lassen sind. Enthal­ten ist frisches, hochw­er­tiges Muskelfleisch in Kom­bi­na­tion mit frischem Obst und Gemüse, energieliefer­nde Kohlen­hy­drate sowie Öle mit Omega 3 & 6, Vit­a­mine und Min­er­al­stoffe. Auf tierische Neben­erzeug­nisse, Schlachtabfälle sowie bil­lige Streck- und Füll­stoffe, Farb- und Kon­servierungsstoffe sowie Geschmacksver­stärk­er wird kom­plett verzichtet.

Die Rezepte und Por­tion­s­größen entwick­elte das Team von Mr. Fred in Zusam­me­nar­beit mit ein­er auf Hun­deernährung spezial­isierten Fachärztin unter Berück­sich­ti­gung neuster wis­senschaftlich­er Erken­nt­nisse. Bei der Her­stel­lung wer­den die stren­gen Richtlin­ien der europäis­chen Tier­fut­ter­be­hörde FEDIAF berück­sichtigt. Die Richtlin­ien zie­len darauf ab, eine Man­gel­ernährung und Krankheit­en durch eine gesunde und sichere Tier­nahrung zu ver­hin­dern. Die frischen Zutat­en wer­den hierzu mit einem selb­st entwick­el­ten Vit­a­min- und Min­er­al­stoffmix vit­a­Min+ ergänzt.

Um sich­er stellen zu kön­nen, dass man die richtige Fut­ter­menge gibt, stellt Mr. Fred in seinem Shop einen Fut­ter­rech­n­er zur Ver­fü­gung. Hier­bei wer­den Fak­toren wie Alter, Aktiv­itäts­grad, Gewicht sowie die Zufüt­terung von Leck­erlis berück­sichtigt. Püp­pi käme hier zum Beispiel auf eine Menge von ca. 240 g pro Tag. Queen würde bei 740 g lan­den.

Das Fut­ter wird kalt abge­füllt und in der Ver­pack­ung scho­nend dampfge­gart. Es ist in drei Sorten erhältlich, wobei zwis­chen CLASSIC (390 g) und MINI (200 g) unter­schieden wird.

CLASSIC Huhn mit Reis

Das ist drin:

50% Huhn (40% frisches Muskelfleisch von der Keule, 10% Herzen)
Reis (26%), Süßkartof­feln (8%), Erb­sen (4%), Pasti­nake (4%), Apfel (3%),
Dis­telöl (1,3%), Leinöl (0,5%)

Und so sieht das Fut­ter aus:

CLASSIC Rind mit Nudeln

Das ist drin:

50% Rind (35% frisches Muskelfleisch, 15% Herzen)
Nudeln (24%), Zuc­chi­ni (10%), Karot­ten (9%), Apfel (3%),
Dis­telöl (0,9%), Leinöl (0,4%)

Und so sieht das Fut­ter aus:

CLASSIC Pute mit Kartof­fel

Das ist drin:

50% Pute (30% frisches Muskelfleisch von der Keule, 20% Herzen)
Kartof­feln (22%), Quinoa (10%), Karot­ten (8%), Apfel (3%),
Dis­telöl (1,3%), Leinöl (0,5%)

Und so sieht das Fut­ter aus:

Was uns richtig gut gefällt:

Ich mag die Ver­pack­ung. Sie ist umweltscho­nend, super leicht zu öff­nen und das Fut­ter lässt sich bequem mit einem Löf­fel ent­nehmen. Wesentlich ein­fach­er als aus ein­er Dose. Das Fut­ter ist nicht — wie bei andere Fir­men lei­der oft der Fall — “tot gegart”, sodass es weich genug ist, um es prob­lem­los mit einem Löf­fel aus der Pack­ung zu holen. Hierzu ist kein Drück­en oder Quetschen notwendig. Die Pack­ung lässt sich anschließend wieder ver­schließen oder mit Leitungswass­er ausspülen und kann dann zusam­menge­drückt in den Gel­ben Sack. Die Pack­ung beste­ht zu fast 70 % aus Kar­ton und damit aus einem nachwach­senden Rohstoff. Der Kar­ton ist zu 100% recycelfähig.

Was mir direkt aufge­fall­en ist, ist der angenehm frische Geruch. Das Fut­ter riecht wirk­lich wie frisch gekocht und in kein­er Weise kün­stlich. Mir gefällt auch die Stück­igkeit des Fut­ters. Alle Zutat­en sind deut­lich zu erken­nen und in Stück­en vorhan­den. Ger­ade Püp­pi ver­schmäht oft brei­iges oder musar­tiges Fut­ter, daher finde ich es super, dass Stücke vorhan­den sind und man auch direkt sieht, was enthal­ten ist. Wie ihr anhand der Fotos oben erken­nen kon­ntet, hätte man direkt das Fut­ter zuord­nen kön­nen.

Super ist auch, dass Mr. Fred eine der weni­gen Unternehmen ist, die ihr Fut­ter in eigen­er Pro­duk­tion her­stellen. Im Social Media Bere­ich find­et man zahlre­iche Videos, welche die Her­stel­lung des Fut­ters zeigen und einen Ein­blick in die Pro­duk­tion gewähren. Diese Trans­parenz finde ich super und habe ich in der Form vorher nicht gese­hen.

Das Fut­ter ist saftig und enthält sog­ar noch ein wenig Flüs­sigkeit. Das ist für uns toll, denn Queen bekommt Nahrungsergänzun­gen in Pul­ver­form und so kann ich es ein­fach auf das Fut­ter streuen, ohne zusät­zlich Wass­er hinzugeben zu müssen. Ein­fach das Pul­ver drüber, ein­mal umrühren und fer­tig.

Aber das Beste kommt ja bekan­ntlich zum Schluss: Püp­pi und Queen lieben es. Sie fressen das Fut­ter super gern und ste­hen schon erwartungsvoll neben mir, wenn ich das Fut­ter in den Napf gebe. Sie ver­tra­gen es bei­de super, was nicht selb­stver­ständlich ist. Queen bekommt von bes­timmten Fut­ter­marken Durch­fall und Püp­pi hat Prob­leme mit dem Magen und muss sich übergeben, wenn sie ein Fut­ter nicht gut verträgt. Daher bin ich froh, dass bei­de es gut ver­tra­gen — wie gesagt, bei uns lei­der nicht selb­stver­ständlich.

Ges­tartet haben wir mit ein­er Pro­bier­box. Das ist eine richtig tolle Möglichkeit, das Fut­ter ken­nen ler­nen zu kön­nen. Eine Pro­bier­box enthält jede Sorte zwei Mal — eine aus­re­ichende Menge, um sich ein Bild von dem Fut­ter und der Verträglichkeit machen zu kön­nen. Auch wir haben das Fut­ter über eine solche Pro­bier­box ken­nen gel­ernt. Hier­bei kön­nt ihr wie beim Fut­ter auch zwis­chen MINI und CLASSIC wählen.

Rabattcode:

Wer neugierig auf das Fut­ter gewor­den ist, der kann mit dem Code DIETUTNICHTS bei der Bestel­lung ein­er Pro­bier­box 33% sparen.

Dieser Code ist gültig bis zum 31.06.2021. Die 33% wer­den automa­tisch an der Kasse abge­zo­gen. Die Pro­bier­box ist ohne­hin schon im Preis vergün­stigt, aber mit dem Code wer­den noch ein­mal 33% abge­zo­gen.

Gewinn­spiel:

Aber das ist noch nicht alles, denn ich habe noch ein richtig cooles Gewinn­spiel für euch. Schreibt unter diesen Blog­a­r­tikel einen Kom­men­tar, warum ihr das Fut­ter von Mr. Fred ken­nen ler­nen möchtet und unter allen Teil­nehmern darf ich fünf (!) Pro­bier­box­en ver­losen 🙂

Teil­nah­me­berechtigt sind alle Per­so­n­en ab 18 Jahren, die ihren Wohn­sitz in Deutsch­land oder Öster­re­ich haben. Das Gewinn­spiel startet jet­zt und endet am 21.02.2021 um 23.59 Uhr. Die Gewin­ner wer­den aus­gelost und anschließend hier bekan­nt gegeben.

Hier find­et ihr unsere Teil­nah­mebe­din­gun­gen.

DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET

Gewon­nen haben:

  • Simone Ued­ing
  • Chris­tiane Baeck
  • Christa Zeuner
  • Ute Sch.
  • Beate

Her­zlichen Glück­wun­sch! Bitte meldet euch bin­nen fünf Tagen bis zum 28.02.2021 bei mir. Schickt mir gerne eure Adresse per Mail an queen@dietutnichts.de

Die Pro­duk­te wur­den mir kosten- und bedin­gungs­los zur Ver­fü­gung gestellt.

(Vis­it­ed 648 times, 1 vis­its today)

54 Replies to “[Mr. Fred — wie selbst gekocht, nur besser.] Anzeige. Gewinnspiel”

  1. Also ich würde Mr. Fred ken­nen­ler­nen wollen , da mein Bar­ney ein absoluter Gourmet ist und was sein Essen ange­ht sehr wäh­lerisch ist . Das Pro­dukt klingt sehr vielver­sprechend und es kön­nte dem Bar­ney gefall­en 🤗

    1. Ich würde Mr.Fred gerne ken­nen­ler­nen, da unser Schäfer­hund Bud gerne neue Sache aus­pro­biert und ich es toll finde, wenn auf die Her­stel­lung und Pro­duk­tion geachtet wird und nicht nur immer alles bil­lig. Wir möcht­en hochw­er­tig essen, warum also nicht auch unsere Vier­bein­er. Sie gehören ja schließlich genau­so zur Fam­i­lie!

    2. Ich würde Mr.Fred gerne ken­nen­ler­nen, da mein bern­ersen­ner­mix und mein klein­er rumäne sich darüber sich­er fre­un wür­den

  2. Wir testen ger­ade ver­schiedene Nass­fut­ter und da käme uns das ger­ade sehr gele­gen. 🙂 hab schon viel von Mr. Fred gehört, wir wür­den uns sehr über den Gewinn freuen.

  3. Ich würde auch gerne eine Pro­bier­box für meinen Erwin gewin­nen. Erwin ist von seinem momen­ta­nen Fut­ter nicht voll und ganz überzeugt und mäkelt oft. Wäre ja evtl. eine tolle neue Alter­na­tive für ihn.
    LG
    Simone mit Erwin

  4. Ein toller Beitrag… Ich finde es gut, das auch auf entsprechende Ver­pack­ung geachtet wird. Grund­sät­zlich bin ich mit meinem Fut­ter wirk­lich glück­lich, aber immer diese Dosen… Puh.. unprak­tisch… im Urlaub eine Katas­tro­phe… aber was tut man nicht alles… Ich würde mich freuen eine Alter­na­tive testen zu dür­fen 😉
    Grüße
    Rebec­ca mit Kalli und Mano

  5. Mein Micky ist beson­ders schnäck­e­lig und ich freue mich Mr. Fred mal ken­nen­zuler­nen — auch so so prak­tisch — MERCI !!

  6. Wir möcht­en das Fut­ter von Mr. Fred ken­nen ler­nen weil auch ein Hund (Bar­ry) mal Abwech­slung haben und sich dann über­legen kann ob er bei Mr. Fred bleiben will. Ist wie bei einem guten Restau­rant.

  7. Moin, unsere Emma hat freudig mit dem Schwanz gewedelt, als wir ihr diesen Bericht vorge­le­sen haben 😉
    Wir wür­den daher gerne Mr. Fred zum pro­bieren geben.

    LG

  8. Mr. Fred möchte ich gene für unsere Lot­ta austesten..sie ist sehr wäh­lerisch und lässt vieles stehen…naja und wie selb­st gekocht…muss unsere Lot­ta überzeu­gen.

  9. wir haben zwei wun­der­schöne mädels zuhause, ein bor­der col­lie und eine labrador frau. die kleine labi frau josie würde euch jet­zt bes­timmt vor lauter vor­freude ein schönes lied vorsin­gen, das macht sie näm­lich aus voll­ster lei­den­schafft und meine bor­der frau? ja sie ist eigentlich tal­ent­los, aber stre­ichelt man sie ein­mal, wird man sie immer stre­icheln 😀 und weil sie ein­fach alles sind für mich, will ich nur das allerbeste für sie und deswe­gen ver­suche ich hier mal mein glück <3 drücke uns feste die dau­men und pfoten.

  10. Ich schreibe jet­zt mal für Cleo und Bud­dy, meine zwei vier­beinige Fre­unde. Sie sind bei­de Gourmets schlechthin und wür­den gerne
    Mr. Fred ken­nen­ler­nen. Sie machen gerne bei Euch mit und ver­suchen jet­zt ihr Glück

  11. Ich finde hochw­er­tiges Fut­ter ist super wichtig und das Fut­ter scheint eine super Qual­ität zu haben

  12. Gina und ich moecht­en Mr. Fred gerne ken­nen­ler­nen, weil wir gross­es Inter­esse an Fut­ter aus hochw­er­ti­gen, möglichst nat­uer­lichen Zutat­en haben, ist ein­fach bess­er für die Gesund­heit des Hun­des.
    Eine umwelt­fre­undliche Ver­pack­ung finde ich auch wichtig.

  13. Ich würde das Fut­ter gern pro­bieren, weil ich mein­er Mil­li etwas Gutes tun will.
    Seit dem Tod unseres Rüden frisst sie nur sehr schlecht, frisst Fut­ter entwed­er gar nicht oder wenn doch lehnt sie es nach weni­gen Wochen wieder ab. Und ich bin mir nicht sich­er ob es am Fut­ter liegt, an der Trauer… naja, nach bald 2,5 Jahren wird es langsam weniger oder ob sie denkt, dass ich sie vergiften will…

  14. Ich würde meinem Junior auch gerne ein­mal so hochw­er­tiges Fut­ter zugute kom­men lassen und wäre deshalb begeis­tert, wenn wir gewin­nen wür­den

  15. Ich habe noch nie von Mr.Fred — Hun­de­fut­ter gehört, deswe­gen würde ich mich sehr darüber freuen, es aus­pro­bieren zu dürfen…also unsere Hündin Paula um genau zu sein 😀

  16. Ich würde das Fut­ter von Mr. Fred sehr gerne ken­nen ler­nen, da ich noch nicht das passende Fut­ter für meinen neuen Vier­bein­er aus dem Tier­schutz gefun­den habe. Nach sein­er schlecht­en Ver­gan­gen­heit möchte ich ihm natür­lich ein hochw­er­tiges Fut­ter anbi­eten, das ihm gut schmeckt und das er gut verträgt. Daher würde ich mich über eines der Pro­bier­pakete tierisch freuen.

  17. Ich würde die Pro­bier­box von Mr. Fred sehr gerne aus­pro­bieren, da ich großen Wert auf ein hochw­er­tiges Fut­ter ohne Schnickschnack lege und wir die Marke (noch) gar nicht ken­nen.

  18. Wir wür­den das Fut­ter von Mr. Fred sehr gerne ken­nen ler­nen, da wir es noch nicht ken­nen und unser Hund gerne mal etwas Neues aus­pro­biert. Außer­dem find­en wir die Ver­pack­ung klasse — im Gegen­satz zu schar­fkanti­gen Dosen darf unser Wuf­fel die dann ausleck­en 🙂

  19. Unsere Kim­ba ist sehr wäh­lerisch und ver­schmäht so manch­es Fut­ter.
    Ich bin mir ziem­lich sich­er, dass ihr das Fut­ter von Mr. Fred schmeck­en würde.
    Würde es gerne aus­pro­bieren

  20. Unser Willi würde sich sich­er gern mit Mr. Fred anfre­un­den — tolles Gewinn­spiel. Willi ste­ht total auf Nass­fut­ter und würde sich über die Bere­icherung auf seinen Speise­plan sich­er freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.