[So meistern wir unangenehme Hundebegegnungen.]

Vor weni­gen Tagen habe ich auf Insta­gram in mein­er Sto­ry von ein­er Hun­de­begeg­nung erzählt. Damit alle, die diese Sto­ry nicht gese­hen haben, auch wis­sen, wovon ich gle­ich reden werde, fasse ich die Begeg­nung noch ein­mal kurz zusam­men: Wir liefen ganz nor­mal unsere Aben­drunde und ich hat­te bei­de Hunde im Freilauf. Hin­ter uns lief eine Dame weit­er­lesen…

[Kinder und Haustiere? Ja, aber…]

Heute mor­gen habe ich auf Tik­Tok ein Video gese­hen, welch­es mir nach­haltig im Gedächt­nis geblieben ist. Eine junge Frau filmte sich und blendete im Video einen Text ein. Dort erzählte sie, sie habe als Kind ihren Ham­ster auf den Schreibtis­chstuhl geset­zt und den Stuhl gedreht. Ein­mal so sehr, dass der Ham­ster vom Stuhl fiel und weit­er­lesen…

[Wir sind halt die mit dem Hund…]

Gehört ihr auch zu den­jeni­gen, die Platz machen, wenn ein Rad­fahrer kommt? Zählt ihr auch zu den Men­schen, die den Weg ver­lassen und sich ins Gras stellen, damit Jog­ger vor­bei kön­nen? Natür­lich gehört ihr dazu, denn ihr seid Hun­debe­sitzer und Hun­debe­sitzer haben halt Platz zu machen. Und habt ihr ein­mal darauf geachtet, wie oft diese weit­er­lesen…

[Meine Tipps für den Rückruf.]

Wenn man einen Hun­debe­sitzer fragt, was ihm im Rah­men der Erziehung am Wichtig­sten ist, so mag es zahlre­iche Antworten geben. Der Hund muss ler­nen zur Ruhe zu kom­men oder muss damit zurecht kom­men, alleine bleiben zu kön­nen sind nur zwei der vie­len möglichen Antworten. Jed­er set­zt andere Pri­or­itäten und jed­er hat auch sicher­lich andere Leben­sum­stände, weit­er­lesen…

[So funktioniert Home Office mit Hund.]

Auf­grund der Coro­na Krise arbeit­en zur Zeit viele Men­schen im Home Office. Bere­its vor der Pan­demie war ein deut­lich­er Trend zum Arbeit­en im den eige­nen vier Wän­den erkennbar. Nicht nur, weil viele — genau wie ich — selb­st­ständig sind und Zuhause ihren Arbeit­splatz ein­gerichtet haben. Immer mehr Arbeit­nehmer beantra­gen soge­nan­nte “Home Office Tage” und ver­legen weit­er­lesen…

[Meine Tips zur Leinenführigkeit.]

Wie ihr sich­er schon gemerkt habt, schreibe ich eher sel­ten Artikel rund um das The­ma Hun­deerziehung. Und eigentlich hätte ich auch diesen Artikel nicht geschrieben, wenn ich nicht so oft gefragt wor­den wäre, wie ich mit Queen und Püp­pi die Leinen­führigkeit und den Rück­ruf trainiert habe. Ich bin keine Hun­de­trainierin und meine Ansicht­en beruhen allein weit­er­lesen…

[Hundebegegnungen — Sind Grenzen verhandelbar?]

Ich komme nicht umher zuzugeben, dass Hun­de­begeg­nun­gen immer wieder The­ma mein­er Gedanken sind. Vieles ist für mich unbe­grei­flich, einiges ärg­ert mich und über manch­es freue ich mich. Hun­de­begeg­nun­gen sind für mich oft nicht mit dem Zukehren des Rück­sens und mit dem weit­eren Ver­fol­gen der geplanten Route Geschichte. Oft denke ich noch einige Meter über das weit­er­lesen…

[Drei Dinge, die kein Hund können muss.]

Unsere Hunde nehmen in unserem Leben einen immer größeren Stel­len­wert ein. Wir haben unsere Hunde gerne um uns und beschäfti­gen uns viel mit ihnen. Die zahlre­ichen Ange­boten an ver­schiede­nen Hun­de­sportarten wer­den gerne genutzt und immer mehr Hunde dür­fen mit ins Büro. Doch diese im Großen und Ganzen dur­chaus pos­i­tive Entwick­lung, bringt auch einige unschöne Neben­wirkun­gen weit­er­lesen…

[Muss mein Hund in die Hundeschule?]

In welche Hun­de­schule geht ihr denn?” Begeg­net euch auch immer wieder diese eine Frage? Mit­tler­weile werde ich nur noch danach gefragt, in welche Hun­de­schule ich gehen würde. Nicht, ob ich dor­thin gehe. Dies scheint oft­mals gar keine Option zu sein. In der Regel verneine ich dies schlicht und ein­fach und erk­läre lediglich auf Nach­fra­gen meine weit­er­lesen…